Datenschutz- und Einwilligungserklärung für Newsletter

im Sinne des Art. 13, ABS. 1, VERORDUNG (EU) 679/2016 zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO)

IACER S.r.l. informiert Sie, als betroffene Person, unter Einhaltung der Vorschriften gemäß Art.13, Abs. 1 der Verordnung (EU) 679/2016 (im Folgenden DSGVO) über die Zwecke der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten und über die Methoden, mit denen die direkt von Ihnen für die Anmeldung und die Nutzung des Newsletter-Dienstes eingeholten personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

Die von Ihnen bereitgestellten und von uns erfassten personenbezogenen Daten werden gemäß den Vorschriften der vorher genannten Verordnung verarbeitet.

Im Einzelnen wird dazu Folgendes spezifiziert:

a) Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Der Verantwortliche ist
IACER S.r.l. mit Geschäftssitz in
Via Enzo Ferrari n. 2
30037 Scorzè (VE)
St.Nr./USt.Nr. 00185480274
REA: VE 120250
der über die E-Mail iacer@iacer.it kontaktiert werden kann.

b) Zweck der Verarbeitung und rechtliche Grundlage der Verarbeitung

  • Die Daten werden, nach der Ausfüllung des spezifischen Anmeldeformulars¸ mit manuellen, IT- und telematischen Instrumenten für die Zusendung des informativen Newsletters mit Werbemitteilungen und Anzeigen von den angebotenen Produkten und Leistungen und der eventuellen Zusendung vom weiteren Leistungs- und Produktangeboten verarbeitet.
  • Allgemeines Profiling: Die mit der Ausfüllung unserer Formate, während der Verwendung der App im Gastmodus gesammelten oder aus der Typologie Ihrer Einkäufe gewonnenen Daten können auch zur Ermittlung und Bestimmung Ihrer Geschmäcker, Präferenzen, Gewohnheiten, Bedürfnissen und Konsumentscheidungen verwendet werden.

Die Bereitstellung der Daten und damit die Einwilligung in Ihre Erfassung und Verarbeitung sind freiwillig. Der Benutzer kann die Einwilligung verweigern oder zu jedem Zeitpunkt seine bereits gegebene Einwilligung widerrufen.

c) Verarbeitungsmodalität

Die Daten, die Ihre Personen betreffen, werden nach den Leitsätzen der Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz und dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte verarbeitet.

Der Newsletter wird über die Plattform MailChimp (MailChimp ist eine Online-Marketingplattform, die von The Rocket Science Group LLC, einem Unternehmen mit Sitz im Bundesstaat Georgia, Vereinigte Staaten, betrieben wird) versendet. Die Datenschutzerklärung für diese Plattform können Sie auf der Website https://mailchimp.com/legal/privacy/ lesen.

MailChimp ist der externe Verantwortliche der Datenverarbeitung.

d) Übermittlung an Dritte und ins Ausland.

Alle gesammelten und verarbeiteten Daten können innerhalb des EU-Bereichs und an Dritte übermittelt werden, wenn es für die Verarbeitungszwecke notwendig ist.

Wenn die Datenempfänger für unser Unternehmen die Daten verarbeiten müssen, werden sie vorher mit einem spezifischen Vertrag oder einer anderen Rechtsurkunde zu Auftragsverarbeitern benannt.

Die aktualisierte Liste der Auftragsverarbeiter steht im Geschäftssitz von IACER S.r.l. zur Einsicht zur Verfügung. Sie können den Verantwortlichen bei Klärungsbedarf oder Problemen hinsichtlich Ihrer Privatsphäre jederzeit kontaktieren.

e) Aufbewahrungsdauer

Die gesammelten Daten werden für die zur Ausführung der unter Punkt b) angegebenen Zwecke notwendigen Zeit und bis zum Widerruf der Einwilligung in die Datenverarbeitung aufbewahrt.

f) Widerruf der Einwilligung

Jeder Betroffene hat das Recht seine Einwilligung zu jedem Zeitpunkt, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der auf die vor dem Widerruf gegebenen Einwilligung begründeten Verarbeitung, zu widerrufen.

g) Rechte des Betroffenen

Wir informieren Sie, dass Sie als betroffene Person hinsichtlich der verarbeiteten Daten, die Ihre Person betreffen, die von der DSGVO vorgesehenen Rechte ausüben können. Sie haben das:

  • Recht auf Auskunft über die Daten, die gesammelt und verarbeitet werden (Art. 15);
  • Recht auf Berichtigung der Daten (Art. 16);
  • Recht auf Löschung der Daten und das Recht auf Vergessenwerden (Art. 17);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18);
  • Recht auf  Übertragbarkeit der Daten für die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen (Art. 20);
  • Widerspruchsrecht (Art. 21);
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77);
  • Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen eine Aufsichtsbehörde (Art. 78) und gegen Verantwortliche und Auftragsbearbeiter (Art. 79).